Montag, 27. April 2015

...Stillstand...

Ihr Lieben,
ich liege nun schon seit Tagen mit
hohem Fieber flach und kann
 mich kaum rühren...
...eigentlich hatte ich gehofft
die blöde Grippe-Welle für
heuer überstanden zu haben...

Bald,wenn ich wieder fit genug bin,
zeig ich euch noch Bilder vom
 Brunnenfest.
An Nähen ist derzeit leider garnicht
 zu denken...!!??
Bleibt gesund!!!
Äääännie

1 Kommentar:

  1. Liebe Annie,
    Ich lese zum ersten mal wieder seit Ewigkeiten bei dir, der Alltagsstress hat uns leider schon so lange fest im Griff - da müssen wir wirklich etwas dagegen unternehmen!! Gerade dieser Beitrag von dir stimmt mir aber schon etwas nachdenklich - das Thema Preisfindung in der Handmadebranche ist ja wirklich nicht einfach. Viele reden mit, inklusive viele, die nur schlecht schätzen können was alles zusätzlich zu dem Material investiert werden muss. Nicht nur deine kostbare Arbeitszeit (die Zeit, die du nicht mit deinen Kindern am Baggersee verbringst, oder irgendwo fest angestellt arbeitest) sondern auch die restlichen Kosten die auch erwirtschaftet und umgelegt werden müssen. Gerade gestern ist eine Rechnung von der Berufsgenossenschaft bei mir eingetrudelt... für die paar Stunden in der Woche, in denen ich es schaffe gewerblich zu nähen habe ich eine Jahresrechnung im dreistelligen Bereich. Das alles sieht natürlich kein Mensch, unsere Preise werden mit denen der Discounter oder des Kaffeeröster verglichen und mit uns wird rumdiskutiert. Einfach traurig.
    Wir bemühen uns wir zwei, uns nicht herunterziehen zu lassen, nicht daran kaputt zu gehen.
    Hab dich lieb <3
    Bis bald, Jill

    AntwortenLöschen