Freitag, 27. April 2012

Guten Morgen!!!

Heut will ich euch mal zeigen wie die kleine Madame das Haus verlässt und in den lang ersehnten sonnigen Tag startet....

die Tasche hat sie gleich entdeckt:)

drüber, klar, ihr neues Lieblingsmäntelchen...

Frisch genäht wurde gestern das Latzkleid Joelle von Farbenmix,
statt nur einem Beleg hab ich ein ganzes Unterkleid dran genäht und mit Rüschenborte verschönert..
So passt auch die Länge prima.
Bei vorherigen Modellen fand ich die Länge eher Minikleidmäßig...

Aber bei vielen Schnitten von Farbenmix hab ich die Erfahrung gemacht,dass sie immer sehr großzügig in der Breite,aber gering in der Länge ausfallen.Geht euch das auch so?
Da geb ich unten lieber bissl dazu und verschmölere die Seiten etwas....:)

Hier nochmal das schicke neue "Dirndl-Kleid"
Jeansstretch vom Betty Barcley,
Unterkleid Riley Blake

Zeig euch noch die Werke dieser Woche
Oona (FM) Gr 92/98

Oona mit angenähtem Unterkleid
aus fluffigem Hamburger Liebe Feincord

Doppelkleid Arwen (FM)
Größe 92/98
Feincord Michas Stoffecke,Unterkleid aus Sanettajersey mit Krönchendruck...
Ideal fürs wechselhafte Wetter,
kann aber auch einzeln getragen werden!

Oh Sorry,wieder nich gedreht...
irgendwann lern ichs...
ganz bestimmt!:)

So,die Sonne lacht und ich wünsch euch ein ganz tolles Wochenende!

Ääännie







Kommentare:

  1. Klasse Kleider, aber jetzt habe ich einen Krampf im Nacken!!! Die Maus ist einfach zum knutschen, erst recht wenn sie so hübsch verpackt ist!!
    LG, Jill

    AntwortenLöschen
  2. Ein ganz süßes Kleidchen.
    Mir geht es ähnlich. Alle Schnitte fallen sehr groß aus. Da wir aber echt kurze Beinchen haben sind uns Hosen immer zu lang.

    lg nicole

    AntwortenLöschen
  3. Wow echt schön...da kann die kleine Maus ja jeden Tag ein anderes Kleidchen anziehen.
    GLG Mina

    AntwortenLöschen