Samstag, 18. Februar 2012

Happy Birthday!

 Gestern ist unsere kleine Lotte 2 geworden!!!

Nach einer beschwerlichen,nicht ganz so tollen Schwangerschaft und einer kritischen Geburt...hat Karlotta vor 2 Jahren unsere kleine Familie komplettiert!

Nach unzähligen Untersuchungen,Ultraschalls und der Ungewissheit dass sie schwer behindert sein könnte,ist sie doch ein kerngesundes Mädchen!
Erst war sie viel zu klein...glaubt man heute kaum,so ein Wonneproppen...,
so dass der Geburtstermin mit 3 Wochen Entwicklungsrückstand korrigiert wurde...
In der 16.Woche sollte ich mich mit starken Blutungen lieber jetzt damit abfinden,als später...und ich mußte viel liegen...
Dann traten sog  "white spots" im Herzen auf...ich war völlig durcheinander...diese hätten eigentlich bis zur 24.Ssw verschwinden sollen,blieben aber hartnäckig bis zum Ende.
Wir entschieden und gegen eine Fruchtwasserpunktion,da die Nackenfaltenmessung unauffällig war.
Immer wieder Blutungen,Schmerzen und Vorwehen...nebenbei noch ein Kleinkind versorgen...

Die Geburt...ein wahrer Albtraum...nach einer normalen relativ kurzen Geburt bei Maurice folgten 2 Tage Wehen,nur sehr langsam gings voran...
Kurz vorm Ziel Geburtsstillstand,Blutentnahme am ungeborenem Köpfchen,Pda welche ich NIE wollte ,leichter Sauerstoffmangel...

Unner "kläs Muschla" hat gekämpft!!!
Wir sind so froh,dass wir es geschafft haben,unseren Sonnenschein nebst großem Bruder bei uns zu haben!

Ich habe mich für den Namen entschieden,
da meine herzallerliebste Oma Charlotte "Oma Lotti" hieß.
Sie fehlt mir sehr,in Karlotta lebt sie weiter :))


Natürlich durfte zum Ehrentag das Geburtstagsoutfit nicht fehlen!!


und ein eigenes Pferdchen gabs auch noch...
wie alles hier im Hause Matthäi bekommt sie auch einen Namen!
Wie findet ihr "Clementine"??:)

Maurice hat ihr ein ganz besonderes Geschenk gemacht
-er selbst bekam ein Laufrad zum 2. Geburtstag-
das hat er tagelang poliert und gewienert und mit Papas Hilfe den Sitz verstellt.
Großer Bruder eben :))
Mama hat gleich noch ein Lenkertäschen genäht,damit die Puppi auch mit kann !?!
Sobald sich der Frühling blicken läßt wirds eingeradelt:))

So,heut wars ein bißchen sentimental,ich hoff ich hab euch nich gelangweilt...
Noch ein kurzes Highlight dieser Woche -
da ich mit den Kids bald zur Kur darf und meine Freundin nich mitnehmen kann, lern ich häkeln.
Auf youtube gibts gute Videos! Ich mach erstmal die Basics und häkel mir nen Tischläufer aus Zpaghettis  (kennt ihr die??GENIAL!!!)

Mal kucken obs dieses Sommer was mit Häkelblümchen wird...

Bei FM gibts ein tolles Ebook,das möchte schon ganz lange unbedingt in den Warenkorb hüpfen:))

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch an die kleine Kämpferin!
    So ein kleiner Wurm ist immer etwas ganz besonderes, aber ich denke, wenn man sich in der Schwangerschaft noch so viele Sorgen machen muss und am Ende (Gott sei Dank) alles gut geht, ist es noch viel besonderer... Schön, dass sie so ein Wonneproppen ist, wie du sagst!

    Karlotta ist ein wunderschöner Name und zum 2. Geburtstag gab es auch superschöne Geschenke!
    Da hast du wieder toll genäht!!
    Und das mit dem Häkeln finde ich auch gut ;) Ist ein schönes Hobby. Viel Spaß damit!!!

    AntwortenLöschen
  2. Da könnt ich glatt wieder losheulen! Naturlich darfst du sentimental werden, Mama sein heißt permanent Achterbahn zu fahren, gerade nach solche Komplikationen in der Schwangerschaft und bei der Geburt ist es echt an der Zeit auch die Höhen mit der süßen Motte genießen zu können!

    Was das Häkeln angeht: ich habe mich bereits gefragt, wie du 3 Wochen ohne NäMa auskommen willst... Wie toll, daß du jetzt bereits an einem Ersatzdroge arbeitest ;-)

    Ganz liebe Grüße,
    Jill

    AntwortenLöschen